Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
 

Mauricio Rosenmann Taub

El Europicho
Sinfonía para nombres solos I

Essen 1996, 216 Seiten, 25,00 EUR[D], ISBN 978-3-89206-781-8

Der Band „El Europicho“ ist der erste Teil der zweibändigen Sinfonía para nombres solos – Symphonie für Solo-Namen. Er wurde überwiegend zwischen 1973 und 1983 geschrieben. Der zweite Teil „Temprana aparición“ erschien 1992.
Als noch nicht geborene Sprache weist Europicho auf Schwankungen und Durchlässigkeit der Sprachen hin. Die Sprechenden werden Teile des Textes selbst: einsame Namen, Solisten innerhalb eines Zyklus in vier Sätzen, Momenten oder Orten: Taormina (Sommer), Paris (Herbst), Chile o el fpisco sauer (Frühling) und Alamire (Winter).
In schelmenhaftem Augenzwinkern erstellt Rosenmann wie ein Magier aus messerscharfer Sprachanalyse eine sinnliche, brillante Sprachsinfonie. Eugen Gomringer stellte zu „El Europicho“ heraus: „Ein Buch mit zahlreichen Feinheiten, sowohl Ironisches wie Ernsthaftes aus der Sprache – aus den Sprachen – herauszufiltrieren. Mauricio Rosenmann gehört zum großen internationalen Kreis der neuen Poesie.“

Idioma aún no nacido, Europicho alude a la fluctuación y la permeabilidad de las lenguas. Los interlocutores forman parte del texto mismo como nombres solos, solistas, en un ciclo que comprende cuatro movimientos o estaciones: Taormina (verano), Paris (otoño), Chile o el fpisco sauer (primavera) a Alamire (invierno).

zurück zur Liste