Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
 

Wolfgang Ullmann 

Wir, die Bürger!
Auf nach Europa, Deutschland und zu uns selbst!
Zivilpolitische Aufsätze

Essen 2002, 278 Seiten, 25,00 € [D], ISBN 978-3-89206-033-8

"Die Gründung der Vereinten Nationen und der Europäischen Gemeinschaft sind die ersten effektiven Schritte zur Überwindung der Grundlagenkrise in allen Nach-Weltkriegsstaaten. Aber erst wenn der Schritt zu einer Union der Völker, wie ihn der Maastricht-Vertrag vorsieht, wirksam vollzogen und in allen Bereichen gesellschaftlichen und staatlichen Lebens realisiert wird, sind feste Grundlagen für eine Weiterentwicklung der Demokratie und eine vollständige Befriedung der Weltgesellschaft gegeben.

Um dies durchzusetzen, werden die Elemente direkter Demokratie in den Mitgliedsländern, die Erweiterung der Mitwirkungsrechte der Unionsbürger samt entsprechenden Veränderungen des Staatsbürgerrechtes vor allem in der Bundesrepublik Deutschland durchgesetzt werden müssen."

Der Autor: Wolfgang Ullmann, geboren 1929, Studium der Theologie und Philosophie in Berlin und Göttingen. 1954 Promotion zum Doktor der Theologie. 1954 bis 1963 Dorfpfarrer in Sachsen. 1963 bis 1978 Dozent des kirchlichen Lehramtes an der Kirchlichen Hochschule in Naumburg, ab 1978 Dozent für Kirchengeschichte an der Kirchlichen Hochschule Berlin-Brandenburg (Sprachenkonvikt), wo er über das übliche Studienprogramm hinaus auch Welt- und Rechtsgeschichte lehrte und sprach- und literaturwissenschaftliche Seminare abhielt.

Mitbegründer der Bürgerrechtsbewegung Demokratie Jetzt in der DDR. Mitinitiator des Zentralen Runden Tisches. Von Februar bis April 1990 in der DDR-Regierung Modrow Minister ohne Geschäftsbereich, danach Vizepräsident der Volkskammer der DDR. Seit dem 3. Oktober 1990 Abgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen im nunmehr gesamtdeutschen Deutschen Bundestag. Aus der Gemeinsamen Verfassungskommission trat er zurück "wegen schwerwiegender Demokratiedefizite". Von 1994 bis 1999 Abgeordneter des Europäischen Parlaments für Bündnis 90/Die Grünen (zus. u. a. mit Edith Müller und Daniel Cohn Bendit). Mit-Herausgeber der in Berlin erscheinenden "Ost-West Wochenzeitung" Freitag.

zurück zur Liste