Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
 

Musikwissenschaft/Musikpädagogik in der Blauen Eule / Band 91

Ulrike Tervoort

Bewegungsspuren als zentrales Element der Stimmbildung
Kunst und Musik in integrativer Gestaltung

Essen 2010, 222 Seiten mit zahlr. Fotos + CD (Anhang), 29,- €[D], ISBN 978-3-89924-268-3

Die Autorin unternimmt den Versuch, ihren stimmbildnerischen Unterricht zum Forschungsgegenstand zu machen. Bewegungsspuren, zeitgleich zu Stimmbildungsübungen ausgeführt, werden als Unterrichtsmittel genau beschrieben. Anhand von acht Einzelfallstudien werden die Wirkungen der Bewegungsspuren auf die stimmliche Entwicklung genau dokumentiert. Die Autorin stellt eine spezielle Methode fernab aller Begrifflichkeit vor, die eine erstaunliche Vielfältigkeit hat.

Ulrike Tervoort studierte Allgemeine Musikerziehung, Gitarre und Gesang an der Musikhochschule Köln, Standort Wuppertal sowie Musik- und Kunstpädagogik an der Universität Bielefeld. Bis 1994 unterrichtete sie an der Moerser Musikschule Musikalische Früherziehung und Gitarre. Anschließend widmete sie sich beruflich ganz dem Gesang. Bis 2002 sang sie im Opernchor des Stadttheaters Bielefeld und übernahm dort auch solistische Aufgaben. Von 1997 bis 2006 hatte sie einen Lehrauftrag für Gesang im Fachbereich Kunst und Musik an der Universität Bielefeld. Seit 2007 leitet den Fachbereich Gesang an der Folkwang Musikschule Essen.
Ulrike Tervoort lebt mit ihrer Familie in Essen.

Rezension

zurück zur Liste