Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
 

Hermann Rodenhausen

Ontische Epigramme
Meditationen und Reflexionen über das Sein der Welt

Essen 2009, 96 S., Zeichnungen, 14,00 €[D] ISBN 978-3-89924-266-9

Was ist das „Sein der Welt“? Was unterscheidet das „Sein“ vom „Nichtsein“? Hat das „Nichtsein“ eine eigene Qualität? Wie verhält sich das Denken zur Welt? Gibt es eine gemeinsame „Grundbeschaffenheit“ der Dinge? Worin liegt das Wesen von „Wahrheit“? Hat „Sinn“ etwas mit „Sein“ zu tun? Warum vergeht die „Zeit“?
Der Text stellt Fragen, gibt Hinweise, offeriert Antworten; er lädt den Leser ein, im Geist lyrischer Reflexion, in gedanklicher Bestimmtheit und fantasievoller Offenheit, über das Wesen der Welt, über ihre tieferen Geheimnisse nachzudenken.

Hermann Rodenhausen, Dr.phil., Dr.rer.nat.; Studium der Mathematik, Physik, Psychologie und Musik in Heidelberg, Berlin und Madison (Wisconsin, USA); Mitarbeit in verschiedenen Forschungsprojekten; fachübergreifende Publikationen; Tätigkeit als Kirchenmusiker, Dozent und Autor. 
Weitere Veröffentlichungen: „Philosophie des täglichen Lebens“ (2009); „Licht und Raum“, Gedichte (2009).
Über den Autor (rodenhausen@gmx.de) erhältlich: „KlangRäume“, CD mit meditativer Musik, 2009.

zurück zur Liste