Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
 

Musikwissenschaft/Musikpädagogik in der Blauen Eule / Band 80

Ute Ohme

Vielfalt entfalten - Musikhören und Musikdenken in Netzen
Die Psychologie der Persönlichen Konstrukte und das Repertory Grid von George A. Kelly: 
Theorie und Anwendung in Musikwissenschaft und Musikpsychologie 

Essen 2008, 340 Seiten mit CD, 36,00 EUR[D], ISBN 978-3-89924-205-8

„Vielfalt entfalten“ bedeutet die Fähigkeit, in verzweigten Netzwerken der Ähnlichkeit und der Unterschiedlichkeit zu denken. „Vielfalt entfalten“ stellt daher eine Strategie zur Entschärfung ausgrenzender und stereotypisierender Denkweisen dar.
Auf Grundlage der Psychologie der Persönlichen Konstrukte von George A. Kelly und weiterer systemisch-konstruktivistischer Theorien wird dieser Kontext im Rahmen der Musikwissenschaft erkenntnis- und wissenschaftstheoretisch entwickelt und anhand des Repertory Grid von Kelly als ein musikpsychologisches Verfahren praktisch umgesetzt. Vorgestellt wird ein „Musik-Hör-Spiel“ für die Schule.

Ute Ohme, studierte 1982-89 Systematische Musikwissenschaft, Historische Musikwissenschaft und Psychologie in Hamburg sowie Musikethnologie in Köln. Ihre Magisterarbeit schrieb sie über indische Musik und führte Feldforschung in Nepal und Indien durch. Zwischen 1989 und 1999 lebte Ohme drei Jahr in Simbabwe und vier Jahre in der Türkei. Sie war u. a. Dozentin am Ethnomusicology Programme in Harare und am Staatlichen Konservatorium in Ankara. Heute lebt die Autorin in Potsdam und ist selbständig im Bereich kultureller Bildung und Diversity tätig. Promotion 2007 in Berlin.

zurück zur Liste