Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
Michael Nitsche / Gerlinde Rockenstein

Imaginatives Kreativitätstraining
Eine ergänzende Therapie für Kinder und Jugendliche mit Teilleistungsstörungen und Lernblockaden

Essen 2005, 168 Seiten, 19,00 EUR[D], ISBN 978-3-89924-140-2


Themenstellung: Das Imaginative Kreativitätstraining wurde auf der Grundlage der Katathym-imaginativen Psychotherapie nach Hanscarl Leuner für Kinder mit Teilleistungsstörungen und Lernblockaden entwickelt. Neben der Verbesserung der Rechtschreibleistung und Sprachkompetenz können mit dieser Methode auch psychische Probleme therapiert werden.
Allgemein kann mit dem Imaginativen Kreativitätstraining die Kreativität und Vorstellungskraft auch solcher Kinder entwickelt werden, die keine Teilleistungsstörungen haben.
Das Buch ist eine Anleitung für Therapeuten, die mit Kindern arbeiten. Daneben eignet sich diese Methode auch für Kreativitätstrainings mit Erwachsenen.
Dr. Michael Nitsche und Gerlinde Rockenstein sind Pädagogen mit einer psychologischen Zusatzausbildung in Katathym-imaginativer Psychotherapie und in Hypnotherapie. Sie arbeiten seit über zehn Jahren mit Kindern, die eine Teilleistungsstörung haben.
http://www.institut-fil.de

zurück zur Liste