Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
 

Sprache und Theorie in der Blauen Eule / Band 17

Wolfgang Möllenbruck

Stilfragen zur Muttersprache
Einfachheit – Verständlichkeit – gegen Wichtigtun

Essen 2005, 116 Seiten, 10,80 €[D] ISBN 978-3-89924-118-1

Es gibt gute Regeln zur Schreibweise der Wörter, zu Wortstellung im Satz und zur Zeichensetzung. Manche Regel verträgt sich sogar mit der Logik. Aber mancher Verstoß, z. B. ein Komma an falscher Stelle, kann den Sinn ändern, mindestens aber das Verstehen erschweren. Der Gebrauch von Modewörtern und zu vieler Fremdwörter, besonders aus dem Englischen (denglisch) ist schlechter Stil, ebenfalls das Kanzleideutsch mit seinem übertriebenen Gebrauch von Hauptwörtern: Das ist sozusagen eine tote Sprache. Auch sollte man Einfachheit und Eindeutigkeit anstreben entgegen der neuen Rechtschreibung, die mehr Auch-Schreibweisen zulässt als die alte.

Wolfgang Möllenbruck, Jg. 1927, ist Ingenieur im Ruhestand, nach Berufstätigkeit im Maschinenbau, in Raketentechnik und Energietechnik. Veröffentlichungen zu: Maschinenbau, Gerätetechnik und Energietechnik, weiter zur Muskelkraftnutzung beim Laufen und Radfahren (Sportmedizin).

zurück zur Liste