Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
 

Heidrun Kordholste-Nikander

Der nordamerikanische Bison
und das Grasland

Geschichte der Beinahzerstörung
des Bisons und seiner Umwelt

Essen 2003, 152 Seiten, Hardcover
20,00 € [D] ISBN 978-3-89924-032-0
 

Mehr als dreißig Millionen Bisons durchstreiften einst weite Gebiete Nordamerikas, heute sind es gut dreißig Tausend, von denen sich die meisten im Privatbesitz befinden. Mit der Einbürgerung des Pferdes in Nordamerika seit 1519, veränderte sich das seit Jahrhunderten bestehende Gleichgewicht zwischen den Ureinwohnern und der Natur. Etliche Indianer gaben die Landwirtschaft auf und wurden zu Nomaden. Der europäische Bedarf an Fellen führte zum Handel zwischen Ureinwohnern und Emigranten. Während der Industrialisierung Nordamerikas im 19ten Jahrhundert, konnten die Indianer den Bedarf an Bisonleder nicht mehr decken, so machten Euroamerikaner auf das größte nordamerikanische Landsäugetier Jagd. Die Besiedlung des mittleren Westens verdrängte den Bison weitgehend aus diesem Gebiet, seinem Lebensraum. In gut fünfzig Jahren, etwa von 1835 bis 1885, sank die Zahl der Bisons von ca. dreißig Millionen auf einige Hundert. In diesem Buch wird nicht nur die einzigartige Geschichte des Bisons beschrieben, sondern auch die seiner Umwelt. Beginnend mit der Zoologie des Bisons, über die Botanik, die Beziehung der Indianer und der Euroamerikaner zum Bison, weiter über die Gefährdung von Tieren und Pflanzen bis hin zum Schutz und der Wiederherstellung des Graslandes, wird ein bedeutendes Kapitel nordamerikanischer Natur- und Kulturgeschichte dargestellt.

Heidrun Kordholste-Nikander, geb. in Detmold, Lippe, studierte Forstwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Umweltschutztechnik an der Technischen Universität München. Im Januar 2000 zog sie mit ihrer Familie nach Kalifornien. Im Sommer 2001 bei einem Besuch im Yellowstone Nationalpark entstand die Idee zu diesem Buch.

zurück zur Liste