Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
 

Historie in der Blauen Eule / Band 13

Wolfgang Huber

Kurt Huber vor dem Volksgerichtshof
Der zweite Prozess gegen die Weiße Rose

Essen 2009, 276 Seiten, zahlr. Faksimilierungen, 29,00 € [D], ISBN 978-3-89924-265-2

Am 19. April 1943 findet unter dem Vorsitz von Roland Freisler der zweite Prozess gegen Mitglieder der Weißen Rose statt; dabei hält Professor Huber eine Verteidigungsrede, die berühmt ist für ihre philosophische Begründung des Widerstandes gegen den Nationalsozialismus. Nach Hubers Hinrichtung gelangte das Manuskript dieser Rede durch Unachtsamkeit des Gefängnispersonals Stadelheim in einem Stapel wissenschaftlicher Schriftstücke in den Besitz seiner Witwe Clara Huber. Die viel zitierte Rede wird hier zum ersten Mal vollständig, originalgetreu und zusammen mit vorbereitenden Notizen in einer historisch-kritischen Edition mit reichem Kommentar vorgelegt. Die Kommentierung verwendet zum Teil noch unveröffentlichtes Archivmaterial.

Wolfgang Huber, geboren 1939 in München. Studium der Anglistik, Germanistik und Vergleichenden Sprachwissenschaft in München und Swansea (UK); 1967 Promotion; 1976 Habilitation; 1977 Professor für Deutsche Sprachwissenschaft an der Katholischen Universität Eichstätt. Gastprofessuren in Barcelona, Istanbul und Mailand. Seit 2004 emeritiert.

zurück zur Liste