Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
 

Genealogica / Band 34

Rudolf Heinz

Pathognostische Studien IX
Differierte Suspension von Psychoanalyse und Philosophie

Essen 2004, 230 Seiten m. Abb., 32,00 € [D] ISBN 978-3-89924-104-4

Themenstellung: Bis zu diesem Ende ging es fort: die weitestgehende faktische Suspension von Psychoanalyse und Philosophie, zentriert auf Pathognostik, erscheint in diesem Sammelband noch differiert, getreu – möchte man meinen – dem Inbegriff des allenthalben veranschlagten Todestriebs in seiner dinglichen Erfüllung, eben der Gewalt nicht beseitigenden, nur auflängenden Differierung.
Zu den bisher probaten Sujets mit ihren ebenso bewährten Darstellungsformen kommen diesmal hinzu: Gewalt, Gruppe, Homosexualität, Mathematik, Musik und Perversion, Psychoneurose und Organkrankheit, Traum und Körper, Trauma und Schmerz.
Finis studiorum pathognosticae.

Der Autor: Dr. phil. Rudolf Heinz, Universitätsprofessor i. R. für Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; psychoanalytische Ausbildung, psychiatrische Tätigkeit; Konzeption der Psychoanalyse-kritischen Pathognostik; erster Vorsitzender von „Psychoanalyse und Philosophie e. V.“ (innerhalb der „Akademie für Psychoanalyse und Psychosomatik Düsseldorf e. V.“); z. Z. Gastwissenschaftler in der „Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf/Rheinische Kliniken“; zahlreiche Fachpublikationen, Herausgeber der philosophischen Reihe „Genealogica“.

zurück zur Liste