Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
 

Genealogica/Band 44 

Rudolf Heinz

Pathognostische Studien XI
Endlich genealogische „feriae messium“?

Essen 2011, 302 Seiten, 39,- € [D], ISBN 978-3-89924-330-7

Die vorgestellten Beiträge, thematisch hauptsächlich auf Psychopathologie ausgerichtet, halten methodologisch gleichwohl dazu an, nichts denn als philosophisch qualifiziert zu werden. Und dies im obsolet gewordenen Sinne einer genealogischen quasi-Restaurationsphilosophie, die sich nicht scheut, sich an den großen Gestalten bürgerlicher Aufklärung, Marxismus und, mehr noch, Psychoanalyse, zu messen, und diese, poststrukturalismusaffin, zeitgemäß fortzuschreiben.

Dr. phil. Rudolf Heinz, Universitätsprofessor i.R. für Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; psychoanalytische Ausbildung, psychopathologische Tätigkeit; Konzeption der psychoanalysekritischen Pathognostik; erster Vorsitzender von „Psychoanalyse und Philosophie e.V." (Gründungsmitglied der „Akademie für Psychoanalyse und Psychosomatik Düsseldorf e.V."); z.Z. freier externer Mitarbeiter in der „Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf/LVR Klinikum"; zahlreiche Fachpublikationen zum Wechselverhältnis von Philosophie und Psychopathologie, Herausgeber der philosophischen Reihe „Genealogica“.

zurück zur Liste