Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
 

Genealogica / Band 43 

Rudolf Heinz

Pathognostische Studien X
Afinale pathognostische Überfälligkeiten und Altlasten 

Essen 2010, 278 Seiten m. Abb., 36,- € [D], ISBN 978-3-89924-297-3

Schwerpunktmäßig sind diesmal zu gewärtigen: klinische Weiterbildungstexte, zum Teil bereits als Hinführungen zur Pathognostik konzipiert;
expressis verbis solche im Sinne einer gehobenen Propädeutik und translokaler Verbreitungsversuche dieser unserer kritischen Psychoanalyse(sub)version.
In diesem Rahmen nehmen zudem Kunst(Musik)- und Medienphilosophisches sowie Traumkasuistisches neben einschlägigen Tagebuchnotizen – immer in der Hoffnung, die pathognostischen Grundgedanken durchsichtiger zu machen – Platz. 

Dr. phil. Rudolf Heinz, Universitätsprofessor i.R. für Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; psychoanalytische Ausbildung, psychiatrische Tätigkeit; Konzeption der psychoanalysekritischen Pathognostik; erster Vorsitzender von „Psychoanalyse und Philosophie e.V." (Gründungsmitglied der „Akademie für Psychoanalyse und Psychosomatik Düsseldorf e.V."); z.Z. Mitarbeit in der „Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Heinrich-Heine-Universität-Düsseldorf/Rheinische Kliniken"; zahlreiche Fachpublikationen zum Wechselverhältnis von Philosophie und Psychopathologie, Herausgeber der philosophischen Reihe „Genealogica“.

zurück zur Liste