Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
Lyrik in der Blauen Eule / Band 68

Lisa Fellerhoff

Wir brauchen Ideen!!! 
Gedichte die das Leben schreibt

Essen 2008, 76 Seiten mit Zeichnungen,
12,- EUR[D], ISBN 978-3-89924-228-7

Eine zündende Idee und ...! Wer hat sich dies nicht schon mal gewünscht?

„Nun stell dir vor, einen Geistesblitz zu besitzen, und hier kommt der Witz...“ das u. v. a. soll Erfinder und zukünftige Erfinder in diesem Buch erheitern, denn: „Erfinde und du siehst deine Nöte wachsen!“
Ein Lob der Lyrik, die nicht zu verachten ist, denn nur sie schafft Berge zu versetzen, nur sie verhilft den Stagnierenden mit Humor sich in heitere Stimmung zu bringen, wenn / weil nichts werden soll!
Die enthaltenen Karikaturen von Maja Saatkamp heben das Werk und lassen keine Melancholie zu.

Ein Erfinder kam, sah und scheiterte. 
Darob die Lyrik ihn erheiterte.


Anneliese Fellerhoff, geboren 1955 als Tochter eines Apothekers und Chemikers in Kairo Ägypten
Sie besuchte das Lycées Francais und die Klavierschule im Conservatoire de Musique bei Professor Dr. Ignace Tiegermann.
Ihre deutsche Großmutter, die ebenfalls in Ägypten lebte, entführte sie in die Märchenwelt des Erzählens. So entstand eine Brücke zwischen Jean de la Fontaine und Wilhelm Busch, als die Familie später nach Deutschland übersiedelte. Es lassen sich Talente nicht immer leicht umsetzen, diese Erfahrung war der Autorin mit den Jahren klar geworden.
„Alles was ein Migrant transportieren kann, sind Geschichten und Noten, das Klavier musste zurückbleiben.“ wurde zu ihrem Lieblingsspruch.

zurück zur Liste