Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
 

Pädagogik in der Blauen Eule / Band 41

Tonio Dick 

"Vom Bekannten zum Unbekannten"
Psycho-physische Bildung am Beispiel der F.M. Alexander-Technik in Bezugnahme zum Fachgebiet Rhythmik/Musik- und Bewegungspädagogik

Essen 2009, 190 Seiten, 26,00 EUR[D], ISBN 978-3-89924-227-0

Die Arbeit stellt die F.M. Alexander-Technik als eine Methode psycho-physischer Erziehung vor, deren Grundlagen, nach Ansicht des Autors, auch für das Fachgebiet Rhythmik/Musik- und Bewegungspädagogik, im Sinne einer Qualitätssteigerung, von großer Bedeutung sein können. Physiologisches Basiswissen (Sensomotorik, Plastizität des Gehirns u.a.) und eine Darstellung der somatomotorisch-ästhetischen Bildung nach Konrad liefern, neben eingehenden Betrachtungen zur Leib - Seele Dialektik und Erörterung der Grundlagen der F.M. Alexander-Technik, den Hintergrund für eine Bezugnahme beider Methoden. Dabei kommen interessante Parallelen und Unterschiede ans Licht, streben ja beide Verfahrensweisen eine Erziehung des Nervensystems an. Konzepte wie Zielfixiertheit, Konzentration und Imitation werden behandelt hinsichtlich ihrer Bedeutung für eine prozessorientierte Pädagogik. "Transdisziplinär" wird ein fächerübergreifendes Modell "psycho-physischer Bildung" aufgezeigt, welches als gemeinsamer Rahmen für beide Methoden Verwendung finden kann. Die Bedeutung des "Leibes der ich bin" als Grundlage unserer Wahrnehmungs- und Verstehensprozesse, und in Folge unserer kreativen Gestaltungsmöglichkeiten, anzuerkennen und zu nützen, zieht sich als roter Faden durch die ganze Arbeit.

Tonio Dick, geb. 1966 in Salzburg. Seit 1988 intensive Auseinandersetzung mit der initiatischen Erwachsenenbildung nach Karlfried Graf Dürckheim. Drei Jahre Ausbildung in altorientalischer Musiktherapie bei Dr. Oruc Güvenc. Studium der Rhythmik/Musik- und Bewegungspädagogik an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Ausbildung zum F.M. Alexander-Techniklehrer (STAT). Verheiratet, Vater eines Sohnes, lebt und arbeitet als selbstständiger F.M. Alexander-Techniklehrer und Musik- und Bewegungspädagoge in Wien.

zurück zur Liste