Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
 
Sprache und Theorie in der Blauen Eule /Band 19

Dieter Burkert

Athendeutsch
Griechisch im heutigen Deutsch

Essen 2015, 118 Seiten, 19,- €[D]
ISBN 978-3-89924-398-7

Wieviel Griechisch gibt es im heutigen Deutsch und welcher Art ist dieses Sprachgut? Auf dem Hintergrund mehrerer Wellen historischer Übernahme macht der Autor bereits in der Einführung deutlich, dass die Zuordnungen traditioneller Art (wie Lehn- und Fremdwort) nicht greifen, sondern dass von „Gastwörtern“ zu sprechen ist. Die Erprobung dieser These erfolgt im Rahmen der Durchführung in 76 Satzbeispielen, die, zudem „eine Art Balance zwischen morphologisch vorliegender Bedeutung und syntaktisch bedingter Bedeutungsschattierung“ erkennen lassen. Nicht nur bei literaturwissenschaftlich relevanten Gastwörtern (Lyrik; Anekdote) werden Abstecher in die je angeschnittene Disziplin angefügt. Ein durchalphabetisierter Anhang unterstreicht als eine Art erläuternder Beispielsammlung die Unentbehrlichkeit des altgriechischen Sprachgutes im heutigen Deutsch.

Dieter Burkert ist 1933 in Bischofstal (Oberschlesien) geboren. Als Gymnasialpädagoge (1959 bis 1997) hat er zahlreiche Bücher in seinen Fächern (Deutsch, Geschichte, Pädagogik) sowie Lyrismen (u. a. in Anthologien) veröffentlicht. Der pensionierte Studiendirektor studierte evang. Theologie (2000 bis 2005). Als Mag. theol. promovierte er 2009 mit einer Arbeit zum „Heiligen Geist im NT“ zum Dr. theol.

zurück zur Liste