Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de
Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981
 

Lyrik in der Blauen Eule / Band 70

Hans Dieter Burkert

Lebensbewältigung – Ein lyrisches Kaleidoskop

Essen 2013, 112 Seiten, 12,- €[D], ISBN 978-3-89924-360-4

Seit den Tagen der alten Griechen, die ja bereits eine vielfach ausdifferenzierte „Poiēsis“ i. S. e. „schöpferisch Hervorgebrachten“ vorzuweisen hatten, geht es immer wieder – so auch mir – um Verwandlung durch persönliche Gestaltung. „Lebensbewältigung lyrisch“ (Kurztitel) gibt also sowohl das Ziel („Lebensbewältigung“) als auch den Weg („lyrisch“ bzw. „lyrisches Kaleidoskop“) an. Dabei geht es keineswegs um „Schönbildschau“ (so die wörtliche Übersetzung von ‚Kaleidoskop’), sondern – allerdings metaphorisch – um das wirkliche Leben, freilich in einem gleichsam therapeutisch angelegten Sinn, ähnlich aufgefasst, wie es schon bei Novalis (Friedrich v. Hardenberg, 1772-1801) hieß: „Die Poesie heilt die Wunden, welche der Verstand geschlagen hat.“

H. Dieter Burkert ist 1933 in Bischofstal (Oberschlesien) geboren. Als Gymnasialpädagoge (1959-1997) hat er zahlreiche Bücher zu seinen Fächern (Deutsch, Geschichte, Pädagogik) veröffentlicht, darunter immer wieder auch kleine Sammlungen lyrischer Texte (so 1991 „Lebenskreise – Moderne Lyrik“). Der pensionierte Studiendirektor studierte ev. Theologie und promovierte 2009 zum Dr. theol.

zurück zur Liste