Verlag DIE BLAUE EULE
Annastrasse 74
D-45130 Essen
Telefon 02 01 / 8 77 69 63
Telefax 02 01 / 8 77 69 64

info@die-blaue-eule.de

Mitglied der BAG
Verkehrsnummer: 12981


DATENSCHUTZINFORMATIONEN
(Stand: Mai 2018)

Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir keinerlei Daten, die mit Ihrer Person verknüpft bzw. verknüpfbar sind. Wir verwenden keine Cookies und keine Formulare auf denen Sie personenbezogene Daten eintragen können.

Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Wann ist die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtlich gestattet?
Nach Art. 6 der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist die Verarbeitung personenbezogener Daten unter anderem in folgenden Fällen rechtmäßig:
  • Wenn Sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a EU-DSGVO).
  • Wenn die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b EU-DSGVO).

  • Wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c EU-DSGVO).

  • Wenn die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f EU-DSGVO).

Wir werden Ihnen im Folgenden neben den von uns mit einer Datenerhebung erfolgten Zwecken jeweils die rechtliche Grundlage angeben, auf die wir die Datenverarbeitung stützen.

I. Verantwortlicher; Datenschutzbeauftragter
Verantwortlich im Sinne von Art. 4 Abs. 7 EU-DSGVO ist: 

Verlag Die Blaue Eule
Eva Hohmann
Annastraße 74
45130 Essen
Tel.: 02 01 / 8 77 69 63
Web: www.die-blaue-eule.de
Email: info@die-blaue-eule.de

II. Datenerhebung bei Aufruf unserer Website
Unsere Webseite benutzt keine Cookies und keine Formulare zur Eingabe von personenbezogenen Daten.

III. Datenerhebung, wenn Sie mit uns in Kontakt treten
(1) Wenn Sie mit uns per E-Mail oder telefonisch in Kontakt treten, werden die von Ihnen dabei mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. Ihr Name, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer, ggf. Nummer einer Fortsetzungsbestellung oder Vormerkung) von uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu bearbeiten und ggf. von Ihnen gestellte Fragen zu beantworten.

(2) Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f EU-DSGVO. Wird mit einer Kontaktaufnahme das Ziel verfolgt, einen Vertrag mit uns abzuschließen, ist Rechtsgrundlage zusätzlich Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b EU-DSGVO.

(3) Die anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder wir schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. 

IV. Datenerhebung, wenn Sie über unseren Email-Verteiler über Neuerscheinungen informiert werden wollen oder uns Bestellung und Anfragen übermitteln.
(1) Die Aufnahme in den Email-Verteiler geschieht nur nach Ihrer persönlichen Bestellung, per Mail, telefonisch oder per Briefpost.

In diesem Kontext übermitteln Sie uns Ihre E-Mail-Adresse. Soweit Sie uns weitere Daten zu Ihrer Person angeben, ist dies freiwillig und hat den Zweck, Sie persönlich anzusprechen.
Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zum Zwecke der Zusendung der genannten Informationen über Neuerscheinungen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a EU-DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf können Sie dadurch erklären, dass Sie uns eine E-Mail an info@die-blaue-eule.de schicken.

(2) Wenn Sie bei uns Bücher bestellen oder eine Anfrage haben und wir in diesem Zusammenhang personenbezogene Daten erhalten, nutzen wir diese ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Auftrags.

Es findet keine Verarbeitung zum Zwecke der werblichen Nutzung statt, weder von uns noch durch Weitergabe an andere. (siehe auch Punkt VI)

V. Widerspruchsrecht
(1) Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung oder Datenanalyse zu widersprechen.

(2) Wenn wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Verarbeitung der Daten sprechen.

VI. Empfänger von personenbezogenen Daten
Ihre Daten werden zum Zwecke der Bestellabwicklung an den Postversender übergeben. Wir sind zudem verpflichtet aufgrund verschiedener gesetzlicher Vorschriften die Daten an das Finanzamt oder andere Behörden weiterzuleiten.

VII. Ihre Datenschutzrechte
(1) Sie können unter der oben unter I. genannten Adresse Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie die Berichtigung von Daten verlangen, wenn wir unrichtige Daten zu Ihrer Person gespeichert haben. Zudem haben Sie das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung die Vervollständigung der Ihre Person betreffenden Daten zu verlangen, wenn wir unvollständige Daten gespeichert haben. Außerdem können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann auch ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

(2) Sie haben das Recht, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzbehörde zu wenden.

VIII. Dauer der Datenspeicherung; Hinweis auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten
(1) Sofern in diesen Datenschutzinformationen nicht gesondert angegeben, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.

(2) Es kann vorkommen, dass wir personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahren, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von bis zu drei Jahren). Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f EU-DSGVO.

(3) Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Solche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch oder steuerrechtlichen Vorschriften und sehen Fristen von bis zu zehn Jahren vor. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c EU-DSGVO.